nav-left cat-right
cat-right

Jerseykleider


Jerseykleider sind wahre Allroundtalente. Das haben sie vor allen Dingen dem Material zu verdanken, aus dem sie gemacht sind. Der weiche, fließende Stoff umspielt schwungvoll die Silhouette, und zwar je nachdem welche Wirkung nach Außen gewollt ist. Jersey besteht aus Viskose, Wolle, Baumwolle oder Seide oder aus den Mischungen dieser Fasern. Das hat zur Folge, dass der Stoff wunderschön glänzt und sehr anschmiegsam ist. Jersey ist pflegeleicht und eignet sich hervorragend für Kleider, Shirts und Unterwäsche.

Jerseykleider kann Frau nie genug im Schrank haben. Die trendigen Kleider gibt es in modernen und klassischen Schnitten, mit kurzen und langen Röcken sowie in vielen Farben, Mustern und Formen. Empirekleider, Etuikleider,Trägerkleider, Neckholder-Kleider, Polokleider, T-Shirt-Kleider, Abendkleider und Businesskleider, die Modellpalette ist breit und bezaubert. Jerseykleider können zu allen Anlässen getragen werden. Sie fallen traumhaft, sind leicht und knittern nicht. Somit eignen sie sich auch hervorragend als Reisegarderobe. Aus dem beliebten Material werden sowohl enge als auch weite Kleidungsstücke gefertigt, beispielsweise Schlauchkleider oder Tuniken. Beide Schnittformen haben ihren Reiz und werden von dem soften Material getragen. Quasi jedes Designerlabel zeigt Jerseykleider in seinen Kollektion. Nach Art des Hauses erscheinen diese mit außergewöhnlichen Farb- und Musterentwürfen oder elegant in Uni. Gerüscht, gestreift, geblümt, gepunktet, mit Retro- oder Tierprints, Jerseykleider machen alles mit und lassen alles zu. Der unkomplizierte Stoff erlaubt sämtliche, modische Spielarten und punktet im Freizeitbereich genauso wie auf dem Businessparkett. Aus dem seidig anmutenden Stoff wird auch gerne Abendkleidung kreiert. Die Bewegung des Materials kann noch zusätzlich mit Volants oder gekonnten Faltenwürfen gesteigert werden. Perfekt für einen langen Tanzabend. Als kurzes Cocktailkleid bezaubert Jersey in einer jugendlichen Optik. Ob als Ballonkleid oder als kleines Schwarzes, Jerseykleider sind nicht unterzukriegen. Je nach Mischung sorgt der dezente Glanz des Materials für eine Spur von Glamour und einem Hauch von Eleganz. Luxus par excellence!

Jerseykleider leuchten besonders schön in feurigen Farben. Rot, Grün, Blau, Gelb oder Orange bringen Leben auf die Laufstege. Sommer-Feeling pur! Dezente Farbtöne, wie Schwarz, Braun, Grau oder Creme wirken edel. Klassiker, die besonders im Beruf und am Abend ihren großen Auftritt haben. Kleider – einfach zum Überziehen für alle Gelegenheiten.
Die anschmiegsamen, legeren Kleider für alle Tage lassen sich gut mit einem Gürtel kombinieren. Der Stofffluss wird nicht unterbrochen, sondern sanft gebändigt. Die Proportionen bleiben erhalten und die Figur lässt sich erahnen. So verzaubert der attraktive Stoff einfache Kleider in hinreißende Must Haves. Kleider, die bequem sind und noch dazu super aussehen. Das begründet auch die ungemeine Vielseitigkeit der Jerseykleider. Der Dresscode wird dabei immer gewahrt. Styles, die saisonal bedingt aber auch jederzeit wandlungsfähig sind. Eben Kleider für ein bewegtes Leben!

Comments are closed.