nav-left cat-right
cat-right

Shirtkleider kurz


Das Shirt ist ein modischer Allrounder, universell einsetzbar und als Basic jeder Garderobe aus keinem Kleiderschrank dieser Welt mehr wegzudenken. Egal, ob für Damen oder Herren, egal, für welchen Anlass, man kann Shirts immer tragen, es gibt sie in den verschiedensten Modellen, Varianten, Farben und Mustern. Shirts werden leger und lässig gestaltet und getragen, können aber auch verspielt und edel designt sein und demenstprechend kombiniert werden.
Doch es bleibt nicht beim Shirt allein. Wem die Variante der Oberbekleidung zu langweilig ist, der kann im Fall der Damenmode auf das Shirtkleid zurückgreifen, einen ebenso praktischen Allrounder, der in den verschiedensten Modellen zu erstehen ist und das grundsätzlich für die Ideen und kreativen Phantasien der Modedesigner offen ist. Das Shirtkleid hat gegenüber anderen Damenkleidern den Vorteil, dass es nicht zwangsläufig elegant und schick ist und so von vornherein dem Dresscode einer Abendveranstaltung entspricht. Shirtkleider können beispielsweise auch Maxi-Shirts, also extralange T-Shirts sein, die mithilfe weniger Accessoires, so zum Beispiel durch einen schönen Schal und mittels eines Gürtel, der um die Taille geschlungen wird, zu einem figurumspielenden Hingucker werden.
Generell besteht jedoch nicht nur die Möglichkeit des Maxi-Shirts, es können Shirtkleider direkt von der Stange erstanden werden, die sich vor allem durch ihren Tragekomfort und die Vielseitigkeit der gestalterischen Umsetzung auszeichnen. Meist wird zur Fertigung von Shirtkleidern ein angenehm zu tragender Baumwollstoff verwendet, der sich wunderbar an den Körper anschmiegt und so auch perfekt die weibliche Silhouette modelliert, ohne allzu knapp zu sitzen und unliebsames Hüftgold zu betonen. Baumwollstoff hat ebenfalls den Vorteil, dass er modischen Raffungen standhält und so bezaubernde Stoffspiele und Stoffverwerfungen auf den Körper zaubert, da sich die Baumwolle sehr geschmeidig verarbeiten lässt und auch beim getragenen Kleid dafür sorgt, dass die Passform des Stückes beibehalten wird. Außerdem ist dadurch eine natürliche Elastizität gegeben, welche die Bequemlichkeit des Kleides erhöht und seinen Sitz verbessert.
Shirtkleider sind vor allem in den warmen Sommermonaten sehr beliebt und feiern ihre Hauptsaison. Durch die angenehme Anschmiegsamkeit des Baumwollstoffes, der die Trägerin auch in der Augusthitze nicht zum Schwitzen bringt und für ein komfortables Klima sorgt, eignen sich Shirtkleider perfekt für das Sommerpicknick, den Einkaufsbummel, den Nachmittag in der Eisdiele oder den Wochenendausflug. Die vielfältigen Kreationen, die vom lässigen Maxi-Shirt bis hin zur verspielten Designer-Idee vertreten sind, sorgen für Abwechslungsreichtum, die feinen und weich fließenden Stoffe umspielen den Körper schmeichelnd und auch den Freiheiten in Schnitt und Farbgestaltung sind keinerlei Grenzen gesetzt. Auch lassen sich die Kleider durch vielerlei Accessoires wie verspielte Ketten, Flatterschals oder schicke Handtaschen schick und kreativ aufwerten, auch mit dem dazu getragenen Schuhwerk kann gespielt werden, sowohl Stiefel als auch Pumps eignen sich, im Sommer werden gerne Sandaletten zu Shirtkleidern getragen. Die aktuellen Trends kombinieren den Allrounder Shirtkleid auch gern mit Leggins, ebenso könnten hautenge Röhrenjeans dazu getragen werden.
Doch so gern das Shirtkleid bei Freizeitaktivitäten und auf der Straße bewundert wird, zu festiven Angelegenheiten und Abendveranstaltungen bleibt ihm der Zutritt verwehrt.

Comments are closed.