nav-left cat-right
cat-right

Spitzenkleider


Spitzenkleider im Trend – die pure Verführung

Die Zeiten, in denen Spitzenkleider als altbacken oder konservativ bezeichnet wurden, sind längst vorbei. Denn heute ist diese elegante und oft auch sehr romantische Garderobe absolut im Trend. Und das aus gutem Grund – schließlich versprühen die angesagten Spitzenkleider einen Hauch von luxuriösem Glamour und purer Erotik. Kein Wunder also, dass sich auch viele Stars als absolute Fans dieser traumhaft schönen Kleider outen. Darunter befinden sich z.B. die Popsängerinnen Madonna, Britney Spears und die Burlesque-Tänzerin Dita van Teese. Sie zeigen sich immer wieder in traumhaft schönen Spitzenkleidern auf den roten Teppichen dieser Welt und lenken damit die Blicke vieler Millionen Menschen aus sich. Tipp: Sehr edel wirken u.a. bodenlange Spitzenkleider in Schwarz – diese können z.B. mit einer Unterwäsche in Hautfarbe kombiniert werden.

Transparente „In“-Mode – trendy Spitzenkleider

Sie sind verführerisch, sinnlich und absolut feminin – Spitzenkleider. Ein großer Vorteil der Spitze ist, dass diese eine besonders hohe Atmungsaktivität besitzt (vor allem bei einer guten Qualität). Dadurch kann während des Tragens ständig Luft an die Haut gelangen – und das wirkt u.a. temperaturausgleichend. Mit dem Ergebnis, dass die Trägerinnen weniger schnell ins Schwitzen geraten können und sich damit einfach wohler fühlen. Übrigens – während die feinen Spitzenkleider früher fast ausschließlich zu festlichen Anlässen getragen wurden, passen sie heute zu vielen verschiedenen Events. Aktuell sind z.B. Spitzenkleider im eleganten und frischen Cocktailstyle angesagt. Sie werden meist knielang gearbeitet und können u.a. auf Partys, Empfängen oder zu einer Theaterpremiere optimal getragen werden. Tipp: Neben den bodenlangen Varianten, schlüpfen viele junge Frauen in sexy Minikleidern – z.B. mit transparenten Spitzenärmeln oder einer Rockpartie, die aus diesem traumhaften „Stoff“ gefertigt wurde.

Die neuen Spitzenkleider – atemberaubend schön

Sie gehören wohl zu den elegantesten Abendkleidern und werden teilweise oder sogar ganz aus feinster Spitze gearbeitet. Ihre Transparenz macht die Spitzenkleider so verführerisch – schließlich blitzt die Haut der Trägerinnen unter der Spitze oftmals hervor. Auch deshalb werden viele Varianten mit speziellen Unterkleidern gearbeitet – z.B. in der Farbe der Spitze, einem Hautton oder einer Kontrastfarbe zum Kleid. Übrigens – immer mehr Frauen genießen es, sich in wunderschönen Spitzenkleidern zu hüllen. Sehr beliebt sind körpernahe gearbeitete Oberteile aus Spitze und schwungvolle Rockpartien (oft mit anderen Materialien kombiniert – z.B. Baumwolle, Seide oder Chiffon). Tipp: Wer einfach nicht genug davon bekommen kann, der sollte sich zusätzlich mit den angesagten „In“-Accessoires schmücken. Absolut trendy ist z.B. Modeschmuck, der mit einem echten Hauch Spitze überzogen wurde. Ein echter Knaller, der perfekt zu den Spitzenkleidern passt. Viel Spaß beim Kombinieren.

Comments are closed.